Vortrag: Schicksal jüdischer Landwirte am Bodensee 1930-1960

mit Manfred Bosch und Oswald Burger

Termin        Donnerstag, 07.Oktober 2021          

 

Treffpunkt  19:30 Uhr Jugendherberge in Überlingen, Martin Buber,

 

                   Gedenkraum Martin Buber

 

                   Alte Nußdorfer Str. 26, 88662 Überlingen

Dauer         19:30 - 21:00 Uhr

Manfred-Burger-Bosch+Es-war-noch-einmal-ein-Traum-von-einem-Leben-Schicksale-jüdischer-Lan

 Foto  © Oswald  Burger

Manfred Bosch wurde 1947 in Bad Dürrheim geboren, lebt als Schriftsteller in Konstanz. 1980 begründete er die Kultur- und Literaturzeitschrift »Allmende« mit. Er ist Herausgeber vergessener Autoren (wie Jacob Picard, Käthe Vordtriede, Tami Oelfken, Robert Reitzel) und Autor zahlreicher Darstellungen zur Zeit- und Literaturgeschichte des deutschen Südwestens. Unter anderem: »Bohème am Bodensee« (1997), »Alemannisches Judentum. Spuren einer verlorenen Kultur« (2000), »KulturLand. Kunst und Kultur im Südwesten 1900-2000« (2000) und »Zeit der schönen Not. Die Anfangsjahre des Südverlags 1945-1952« (2009). Manfred Bosch wurde u.a. mit dem Bodensee-Literaturpreis (1978, 1997) und dem Johann-Peter-Hebel-Preis (1990) ausgezeichnet.

bosch-manfred.jpg

 Foto  © Manfred Bosch

Oswald Burger, geboren 1949 in Meersburg, war als Berufsschullehrer und Kommunalpolitiker in Überlingen tätig. Als Historiker hat er unter anderem die Zeitgeschichte und insbesondere die Geschichte des Goldbacher Stollens in Überlingen erforscht, wofür er mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt wurde. Er war an der Durchführung der "Jüdischen Kulturtage Überlingen"beteiligt und arbeitet als Organisator und Vermittler von Literaturveranstaltungen.

K_1584_1.jpg

 Foto  © Oswald  Burger

Veranstalter: Alevitisches Bildungswerk Sah Ibrahim Veli e.V.

Demokratie leben! Koordinierungs-und Fachstelle Bodenseekreis (generationsübergreifend)

 

Kooperationspartner: Jüdische Gemeinde Konstanz e.V.

 

Diese Veranstaltng wird im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie Leben" vom

 

Bundesministerium für Famile, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.           

 

.